Fußball–F-Jugend

Beispiel guter Jugendarbeit

Weiterlesen...

Altherren: Ü40 Kreispokalsieger 2013

Das 2te mal in Folge wurde der Ü40 Kreispokal gewonnen. Diesmal wurde in Grömitz am 7.9.13 in Turnierform gespielt, in der die Altliga ohne Punktverlust blieb und damit den Pokal holte, der dieses Jahr von Sinalco gestiftet wurde. Dieser Gewinn berechtigt die Altliga zur Teilnahme an der Schleswig Holstein Meisterschaft im Sommer 2014.

Pokalsieg2013

OR v.l.: Kai-Uwe Böbs, Jürgen Kirschen, Tim Siegel, Horst Greger, Sven Sievertsen, Jörn Hauswald, Burkhard Wichern

UR v.l.: Thomas Hartz, Tobias Hofmeister, Markus Habermann, Kanut Seddig

Altherren Traditionsturnier 2013

Erfolgreiches Strand 08 Altliga Turnier

Am 8.6. fand das Fussballturnier der Strander Altliga statt. Aufgrund der Hochwasser Ereignisse mussten noch 4 Teams kurzfristig absagen, sodass es letztendlich mit 13 Mannschaften um die begehrten Preise ging. In der 1. Gruppe konnte sich dann Strand 08 vor dem HSV Hamburg und in der 2. Gruppe Sarau-Allstars vor Flensburg 08 durch setzen.

Aus den Halbfinals gingen dann die Strander und die Sarau-Allstars ins Finale, das die Strander mit 3:0 für sich entschieden und wieder mal Turniersieger wurden. Den 3. Platz belegte Flensburg 08, die sich im Neunmeterschießen gegen den HSV durchsetzen konnten. Der Strander Swen Westphal wurde dazu Torschützenkönig und rundete den erfolgreichen Tag bei strahlenden Sonnenschein ab. Der Gewinner des Elfmeterschießen kam „barfuss“ vom SF Schledehausen und gewann den Gutschein vom Hotel Leuchtturm.

Die Altliga möchte sich auch noch bei allen Helfern und vor allem bei den vielen Sponsoren bedanken, ohne die ein so hochkarätiges Turnier nicht möglich wäre – Dankeschön!

 

Altliga Strand08

OR v.l.: Jürgen Kirschen, Horst Greger, Michael Mangels, Danny Koch, Swen Westphal, Sven Sievertsen, Kai-Uwe Böbs

UR v.l.: Oliver Lorenzen, Hans-H. Blöcker, Markus Habermann, Tobias Hofmeister, Frank Adam, Jörg Peters

 

Altherren: Ü40 Kreispokalsieger 2012

NTSV Strand 08 holt sich den Pott nach Neunmeterschießen

Der NTSV Strand 08 hat sich den Krombacher Pokal bei den Ü40-Herren gesichert. Im Finale in Pansdorf setzte sich Strand 08 im Neunmeterschießen gegen den TSV Schönwalde mit 7:6 durch. Nach der regulären Spielzeit hatte es 2:2 gestanden, direkt ging es ins Entscheidungsschießen. Dort hatten alle Schützen getroffen, sodass es zum Duell der Torhüter kam. Dort wurde 08-Keeper Frank Adam zum Pokalhelden. Erst versenkte er seinen Neunmeter souverän, dann parierte er einen gegen TSV-Torhüter Dirk Hagedorn. In der 3. Spielminute hatte Thorsten Nickel die Mannschaft vom Bungsberg in Führung geschossen. Durch Gunnar Freese gelang der Ausgleich (21.). 08-Stürmer Gero Maaß erzielte mit einem satten Schuss ins lange Ecke das 1:2 (26.). Kurz vor Schluss der Partie erhielt Schönwalde einen Neunmeter, den Michael Asmuss zum 2:2 einschoss (56.). In der Nachspielzeit sah Asmuss die Gelb-Rote Karte (62.), somit fehlte den Schönwalder ein sicherer Schütze beim Neunmeterschießen.

 

Krombacher Pokalsieg 2012

Von links: Harry Paskowski, Horst Greger, Kanut Seddig; Jürgen Kirschen, Tobias Hofmeister; Gero Maass, Frank Adam, Kai-Uwe Böbs, Danny Koch, Gunnar Frese, Michael Mangels, Jörg Peters

Soziales Engagement der NTSV Strand 08 Altherren Fußballer 2011

Am Samstag 3.9. dürften die Strander im Benefizspiel gegen die HSV-Altliga Traditionsmannschaft dann nach ihrem Ü32 Kreispokalsieg wieder ran. Der HSV war mit ein einigen „Allstars“ wie Nogly, Wehmeyer oder Hidien angetreten, umso überraschender der klare 4:1 Sieg der Strander Altherren, für die Westphal, Kirschen und 2x Hauswald trafen, Bressem traf für den HSV per Elfmeter. Damit war es Sportlich eine gelungene Benefiz-Veranstaltung, was die Einnahmen gebracht haben wird diese Woche ermittelt.

Kopie von HSV Traditionsmannschaft 2011

Auch ging es am Montag den 11.7., auf dem Kunstrasen an unserer Strandarena gegen ein Betreuerteam des Bundessozialwerkes und deren behinderten Jugendlichen. Der Leiter Werner Schaar befindet sich mit 30 Behinderten und deren Betreuern auf einer Ausfahrt des Bundessozialwerkes am Brodtener Ufer. Damit möchten alle ein wenig Abwechslung in den Alltag und der Betreuung der behinderten Menschen bringen.

Bundessozialwerk 2011

 

 

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information