Sportabzeichen ab 16. Mai 2018 jeden Mittwoch um 18.30 Uhr

Sportabzeichen 2018 - "110 im 110. Jahr"

Auch in 2018 bietet unser Verein regelmäßige Termine zwecks Training für das Deutsche Sportabzeichen sowie dessen Abnahme an. Nachdem in den Vorjahren die Zahl der abgenommenen Sportabzeichen leicht unter 100 lag, hat sich das bewährte Team um unsere langjährige Sportabzeichenbeauftragte Elsbeth Steffen das klare Ziel von mindestens 110 Sportabzeichen gesetzt. Warum 110? Nun ja, unser Verein, der NTSV, wird dieses Jahr 110 Jahre alt.

Um dieses Ziel zu erreichen, möchten wir alle Sportler unseres Vereins auffordern: Macht das Sportabzeichen!

Zunächst ein paar grundsätzliche Angaben: Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes. Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen in den Stufen Gold, Silber und Bronze für körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Das Sportabzeichen ist ein Ehrenzeichen der Bundesrepublik Deutschland mit Ordenscharakter. Die Verleihung erfolgt durch die Ausstellung einer Urkunde und Überreichung eines Abzeichens.

Das Sportabzeichen können alle erreichen, die in 2018 mindestens 6 Jahre alt werden. Nach oben gibt es keine Altersbegrenzung. Eine Mitgliedschaft in einem Sportverein ist nicht erforderlich. Bitte ladet daher auch gerne Familienmitglieder, Nachbarn, Bekannte, Arbeitskollegen... zum Sportabzeichen ein, auch wenn diese nicht Mitglied im NTSV sind. Die Teilnahme, das Abzeichen und die Urkunden sind für alle kostenlos.

Um das Sportabzeichen zu erreichen, müssen in den vier Disziplingruppen Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Ausdauer bestimmte Anforderungen sowie ein Nachweis der Schwimmfähigkeit erbracht werden. Die Anforderungen sind nach Alter gestaffelt, für Menschen mit Behinderungen gibt es Erleichterungen. Die detaillierten Leistungsanforderungen findet Ihr in diesem Heft, jederzeit in der Geschäftsstelle, im Internet unter www.deutsches-sportabzeichen.de und beim Sportabzeichentreff auf dem Sportplatz.

Das klingt nach großem Sport und viel Anstrengung? Nein! Das Deutsche Sportabzeichen ist Breitensport, kein Spitzensport. In den 4 Disziplingruppen gibt es jeweils mehrere, unterschiedliche Sportübungen zur Auswahl. Wir behaupten, dass die Anforderungen für das bronzene Abzeichen grundsätzlich von allen zu schaffen sind, die zumindest gelegentlich irgendeiner Sportart nachgehen. Mit ein bisschen Übung sind dann auch das silberne Abzeichen zu schaffen und die ganz sportlichen unter uns schaffen das goldene. Wusstet Ihr, dass unser erster Vorsitzender Andreas Block in 2017 das Sportabzeichen in Gold geschafft hat? Respekt für diese Leistung, Andy! Allen, die sich aufraffen, das Sportabzeichen abzulegen, gehören Respekt und Anerkennung, unabhängig von der erreichten Leistungsstufe. Denn das Sportabzeichen abzulegen ist und bleibt ein Bekenntnis zum Breitensport, ein Erklärung für die Sportlichkeit und ein Statement gegen Bewegungsarmut.

Also, liebe Vereinsmitglieder, liebe interessierten Leser dieser Zeilen sowie deren Angehörige, Bekannte, Freunde, Arbeitskollegen: Bitte unterstützt unser Ziel "110 Abzeichen im 110. Jahr" und beteiligt Euch in großer Zahl am Sportabzeichen 2018 beim NTSV! Die Trainings- und Abnahmezeiten sind vom 16.05. bis 26.09.2018 jeweils mittwochs um 18.30 Uhr - auch in den Ferien - auf dem Timmendorfer Sportplatz. Die Schwimmdisziplinen können das ganze Jahr über abgenommen werden, z.B. in der Schwimmhalle Niendorf. Das Radfahren findet am 27.05. und am 26.08. jeweils 07.30 Uhr, Start an der Fußgängerbrücke über die Lübecker Straße, statt.

Für Familien und Gruppen mit mindestens 5 Personen sowie Mannschaften können individuelle Abnahmetermine auch außerhalb der üblichen Mittwochabende nach Absprache vereinbart werden. Zum Beispiel für Mannschaften im Anschluss an das normale Training oder während des Trainings. Wer also den Mittwochabend nicht einrichten kann, spricht bitte einen der Sportabzeichenprüfer an oder meldet sich in der Geschäftsstelle und hinterlässt seine Kontaktdaten. Wir werden dann individuelle Termine absprechen.

Für alle gilt: Sollten noch Fragen offen sei, sprecht uns oder die Geschäftsstelle (Tel.: 04503 / 31799 oder Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) jederzeit an. Und helft uns bei unserem Ziel: "110 im 110. Jahr!"

Detlef Ossyra       Elsbeth Steffen

  

Sportabzeichensaison 2016

sportabzeichen2016In diesem Jahr sind wir nicht zufrieden mit der Anzahl der Sportabzeichen. Es wurden nur 64 Urkunden ausgestellt.
Die Sportabzeichenverleihung fand am 20. November 2016 in der Sportheim-Gaststätte statt. Neben dem Kreisobmann Günter Frentz konnte ich auch den Vereinsvorsitzenden Andreas Block und den Ehrenvorsitzenden Peter Danzeglocke sowie zahlreiche Sportlerinnen und Sportler begrüßen.


30 Erwachsene und Jugendliche nahmen ihre Urkunde persönlich in Empfang

Die hiesigen Sportabzeichenabsolventen waren: (Anzahl der Sportabzeichen insgesamt)

Weibliche Jugend: Leni Fischer (1), Fenja Kirchgeorg (9), Greta Kirchgeorg (5), Jule Köster (4), Ilvy Köster (1), Annika Lünzmann (2), Jana Ossyra (6), Meike Ossyra (9), Katharina Reinbeck (4), Melanie Reinbeck (4), Julia Waldow (8)


Männliche Jugend: Janik Zimmermann (5), Lukas Zimmermann (3)

Frauen: Monika Bielefeld (4), Angelika Billhardt (5), Heike Brennecke (9), Elke Bretag (18), Monika Dabelstein (9), Kerstin Danzeglocke (9), Dr. Stefanie Mann (21), Renate Fick (8), Andrea Großmann (7), Inge Hake (9), Renate Jaedeke (3), Sandra Kirchgeorg (9), Anja Köster (5), Anja Mielke (36), Bettina Ossyra (3), Ulrike Pütter (7), Annemarie Ritter (39), Antje Saar (1), Cornelia Schneider (9), Elsbeth Steffen (38), Uta Stuth (10), Tanja Toth (1), Tamara Wehde (2)

Männer: Reinhold Behrendt (10), Udo Brechtel (15), Reinhard Garve (10), Sven Hardell (20), Bernd Harder (10),  Walter Köster (23), Dieter Leonhard (15), Helmut Lutz (15), Detlef Ossyra (3), Helmut Quittmann (6), Michael Decker (1)
 
Zum Familienwettbewerb meldeten wir 8 Familien. 2 Sportlerteams nehmen am Team-Wettbewerb teil.

Alle, die das Schwimmen bisher nicht geschafft haben, können es  noch bis zum Ende des Jahres erledigen. Die Niendorfer Schwimmhalle öffnet am 19.12.2016 wieder!!!

Herzlichen Dank an die Prüfer Monika Bielefeld, Elke Bretag, Kerstin und Peter Danzeglocke, Udo Brechtel, Claus Walter, Wiebke Lender und die Herren Schuster und Tüzer aus der Niendorfer Schwimmhalle sowie den Helfer Klaus Steffen.

Es machte wieder viel Spaß zusammen.

Allen Sportlerinnen und Sportlern und den Familien eine besinnliche Advents- und Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in ein gesundes, sportliches 2017.
Auf ein Wiedersehen auf dem Sportplatz.

Elsbeth Steffen

Tolle Sportabzeichensaison 2013

Nach der völligen Umstrukturierung der Bedingungen für das Deutsche Sportabzeichen hätte die erste Saison  holprig werden können. Es war das 100 jährige Jubiläum, und alles war neu, auch für uns Prüfer. Die ersten Übungsabende gestalteten sich daher etwas schwierig, aber wir waren doch ganz gut vorbereitet, so dass wir an jedem Abend besser wurden. Dann machte es richtig Spaß.

Weiterlesen...

100 Jahre Sportabzeichen

Alles ist neu oder anders!!!

Im Jahr 1913 wurde das Deutsche Sportabzeichen gegründet. Zur Feier des 100-jährigen Bestehens haben schlaue Leute es noch einmal neu erfunden.

Weiterlesen...

Änderungen Deutsches Sportabzeichen 2014

Liebe Freunde des Deutschen Sportabzeichens,


der 100-jährige Geburtstag des Deutschen Sportabzeichens (DSA) im Jahr 2013 war auch Anlass einer umfassenden Reform des Sportordens. Es gab grundlegende Veränderungen in der Systematik und in den Anforderungen.

Weiterlesen...

Diese Internetseite benutzt Cookies. Um diese Internetseite nutzen zu können, müssen Sie diese Nutzung genehmigen. Weitere Informationen finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

EU Cookie Directive Module Information